FAQ

1. An wen richtet sich der Event?

Der Event richtet sich an alle Interessierten des schulischen Bildungswesens: Lehrer, Referendare, Schulträger, Landesinstitute, Politiker, Administratoren, Studenten… wir bieten jedem die Möglichkeit teilzunehmen, der unsere Vision teilt, die deutsche Bildungslandschaft zu verändern.

2. Wann kann man sich als Teilnehmer anmelden? 

Die Anmeldungen sind seit dem 02. Januar geöffnet (mittlerweile geschlossen!)

3. Sollte ich meine eigenes Tablet/ Notebook mit bringen? 

Nur, wenn die Referenten Sie im Vorfeld darum bitten! Aufgrund der hohen Besucherzahlen und der vielen Leihgeräte (über 400 Geräte stellen wir) belasten wir durch privat eingebundene Geräte unser sehr gutes WLAN zusätzlich. Hinzu kommt, dass alle Leihgeräte bereits für die Workshops vorbereitet und in unser Netz eingebunden sind.

4. Wie sieht es mit der Verpflegung aus? 

Es wird an beiden Tagen warmes Mittagessen für unsere Teilnehmer geben. Kaffee und Kaltgetränke werde ebenfalls durchgehend verfügbar sein. Als Ergänzung zu unserem Catering werden mehrere Foodtrucks an der Uni stehen. Die Bezahlung muss dann individuell erfolgen. 

5. Was kosten die beiden Tage? 

Nichts. Zum ersten Mal ist der Event komplett kostenfrei, was nicht dazu führt, dass die Qualität an irgendeiner Stelle leiden wird.

6. Ist die Veranstaltung barrierefrei?

Das Gebäude A14, in dem der Schwerpunkt der Veranstaltung sowie die meisten Workshops liegen, ist komplett barrierefrei. Sollten Sie nach Veröffentlichung der Raumpläne Fragen zu bestimmten Gebäudeteilen haben, schreiben Sie uns.

7. Anreise/ Parken

Alle Informationen zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie HIER.

Alle Informationen zur Anreise mit dem KFZ finden Sie HIER.

Carl_von_Ossietzky_Universität_Oldenburg_K_d_ö_R__-_Google_Maps

 

8. Übernachtung: 

Nach den Erfahrungen von #molol17 sollten Hotelzimmer recht frühzeitig gebucht werden. Eine Auswahl an Hotels sehen sie HIER.